Informationen für Bauherren

Mit der nachfolgenden Aufstellung verschiedener Publikationen möchte die Stadtverwaltung Besigheim über folgende Themenbereiche informieren:

>BUND:     
Jahrbuch 2014 zum Thema „Ökologisch Bauen & Renovieren“ (VKP: 8,90 €)              

Bezug:
BUND Baden-Württemberg e.V.
Mühlbachstr. 2
78315 Radolfzell
Tel. 07732-1507-0

Ein Exemplar liegt im Rathaus Besigheim, Zimmer 209 zur Ansicht aus.

>BUND:     
„Schmetterlingsland Baden-Württemberg – Lebensräume für Schmetterlinge: Fördern und bewahren“ (VKP: 4,00 €)

Bezug:
BUND Baden-Württemberg e.V.
Mühlbachstr. 2
78315 Radolfzell
Tel. 07732-1507-0

Ein Exemplar liegt im Rathaus Besigheim, Zimmer 209 zur Ansicht aus.

>NABU:     
„Gartenlust – Für mehr Natur im Garten“ (VKP: 2,00 €)

Bezug:
NABU Baden-Württemberg
Tübinger Str. 15
70178 Stuttgart
Tel. 0711-96672-24

Ein Exemplar liegt im Rathaus Besigheim, Zimmer 209 zur Ansicht aus.

>Polizeipräsidium Ludwigsburg:         
„Ungebetene Gäste: Sicher wohnen -Einbruchschutz“

Info-Broschüre mit Gutschein für kostenlose sicherungstechnische Beratung liegt zur unentgeltlichen Mitnahme im Rathausfoyer aus.

>GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg:

Zum Thema „barrierefreier Wohnungsbau“ stellt die GSW eine Materialsammlung mit relevanten Normen, Richtlinien, Leitfäden, Fachberichte, Broschüren und Prospekturen aktueller GSW-Bauprojekte zur Verfügung, die im Rathaus Besigheim, Zimmer 209 in Form einer CD-ROM zur Verfügung gestellt wird:

01 GdW - Branchenbericht

Den gesellschaftlichen und demografischen Wandel aktiv gestalten – Wohnungswirtschaft schafft Zukunft für ein sich änderndes Wohnen

02 Bericht - AlterLeben - Sicher und selbstbestimmt wohnen

Die „Mitalternde Wohnung“-  Lösungen für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Es werden Handlungsfelder in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Komfort und Freizeit näher erläutert.

03 Broschüre - Barrierefreies-Bauen BY2 Öffentliche Gebäude und Arbeitsstätten

Leitfaden für Architekten, Fachingenieure und Bauherren zur DIN 18024 Teil 2. In dieser Broschüre werden barrierefreie Maßnahmen verständlich in Bildern dargestellt.

04 Broschüre - Barrierefreies-Bauen BY3-Strassen Plätze und Wege

Leitfaden für Architekten, Fachingenieure und Bauherren und Gemeinden zur DIN 18024 Teil 1. In dieser Broschüre werden barrierefreie Maßnahmen verständlich in Bildern dargestellt.

05 Broschüre - Barrierefreies-Bauen WiMiBW200809

Leitfaden für den öffentlichen Raum, für öffentlich zugängige Gebäude, für Arbeitsstätten und für  Wohnungen. In dieser Broschüre werden barrierefreie Maßnahmen verständlich in Bildern dargestellt.

06 Checkliste zur Überprüfung der Wohnraumausstattung

Die Checkliste dient als Hilfsmittel, den eigenen Wohnraum auf „Barrierefreie Baumaßnahmen“ in Anlehnung an die DIN 18040 Teil 1 und 2 hin zu analysieren. Hierzu werden die einzelnen Bereiche wie z.B. Hauseingang, Hausflur, Wohnzimmer, Küche, Schlafraum, Bad und Balkon näher betrachtet und analysiert.

07 VDI-VDE-Richtlinien 6008-3 - Möglichkeiten der Elektrotechnik

08 VDI-Richtlinien 6008-2 - Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Sanitärtechnik

09 Barrierefreies Wohnen - Checkliste für die Neubauplanung.pdf

Die Architektenkammer Baden-Württemberg veröffentlichte im Jahr 2002 eine Checkliste „Barrierefreies Wohnen“ für die Neubauplanung

10 ModernisierungsMagazin-Artikel - Wohnkomfort für alle.

In diesem Beitrag geht es darum zu zeigen, dass nicht nur Senioren von barrierefreien Wohnen profitieren. Es gilt in Bezug aus Nachhaltigkeit ein „Haus für alle Lebensphasen“ zu gestalten.

11 DW-Artikel - Wohnen für ein langes Leben

Hier wird beschrieben, mit welchen Maßnahmen das Wohnen in den eigenen vier Wänden möglichst lange und selbstbestimmt möglich werden kann.

12 Broschüre - Generationenübergreifendes Wohnen in Berlin

Die Landesbausparkasse Berlin veröffentlichte eine Broschüre, in der es um die Themen „Wünsche, Perspektiven und Erfordernisse“ geht.

13 DW-Artikel - Neubau mit Besonderheiten Haus der Senioren

In diesem Artikel wird ein zukunftweisendes, multifunktional genutztes Wohnhaus im Rahmen eines Nachbarschaftsmodell vorgestellt.

14 DW-Artikel - Pragmatische Lösungen für die altersgerechte Anpassung im Bestand

In diesem Artikel werden t pragmatische Lösungen für die altersgerechte Anpassung im Bestand vorgestellt. Hierbei werden „einfache“ Lösungen für Bestandswohnungen aufgezeigt, mit denen für Bewohner im Alter mehr Komfort und Sicherheit  geboten werden kann.

15 DW-Artikel - Integratives Wohnen für Generationen

In diesem Bericht geht es um ein mit einem Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau NRW 2012 ausgezeichnetes Projekt, bei dem Thema „Inklusion im Wohnungsbau“ aufgegriffen und neue Wege mit zukunftsweisendem Konzept entwickelt und umgesetzt wurde.

16 Broschüre - Wohnen für Menschen mit Behinderungen

Vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg wurde die Broschüre „Wohnen für Menschen mit Behinderungen“ veröffentlicht, in der Hinweise auf Fördermöglichkeiten in Baden-Württemberg gegeben werden.

Hinweis:

Die Stadt Besigheim übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und  Vollständigkeit der vorgenannten Informationen.
Stand: 02/2015

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürgerinformation
Bürgerinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....