Amtliche Bekanntmachung

Fachstelle Wohnungssicherung - geänderte Sprechzeiten

Die Fachstelle Wohnungssicherung in Besigheim hat ab 04.04.2017 neue Sprechzeiten: jeweils dienstags von 14.00 bis 16.30 Uhr steht Ihnen Frau Palmer mit Rat und Tat zur Seite.

Die Fachstelle Wohnungssicherung in Besigheim will Mieter in gefährdeten Mietverhältnissen möglichst frühzeitig beraten und so den Wohnungsverlust vermeiden helfen.

Das Hilfeangebot richtet sich an Menschen, die

  • mit Mietzahlungen im Rückstand sind und keine Lösung hierfür sehen
  • eine Kündigung erhalten haben
  • eine Räumungsklage oder bereits einen Räumungstermin erhalten haben
  • Probleme mit Ihrem Vermieter haben
  • aus sonstigen Gründen Sorge haben, Ihren Wohnraum nicht halten zu können

Die Fachstelle gewährt Unterstützung

  • im Umgang mit Behörden
  • bei der Antragstellung für Arbeitslosengeld I + II, Wohngeld, Sozialhilfe und Wohnberechtigungsschein
  • auf dem Weg zu einer guten Lösung mit dem Vermieter
  • bei der Wohnungssuche
  • bei der Vermittlung von anderen Hilfen

Es ist nie zu spät, das Beratungsangebot wahrzunehmen. Die Erfahrung zeigt aber: Je früher bei drohendem Wohnungsverlust professionelle Hilfe aufgesucht wird, desto größer sind die Erfolgschancen.

Die Fachstelle hilft bei der Wohnungssuche, wenn dies notwendig sein sollte. Sie hält jedoch keinen eigenen Wohnraum vor. Gerne hilft die Fachstelle auch dabei, geeigneten rechtlichen Beistand zu finden. Die Fachstelle selbst bietet jedoch keine Rechtsberatung an.

Die Beratung steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Besigheim zur Verfügung und ist kostenlos! Ansprechpartnerin ist die Sozialpädagogin Tamara Palmer.

Die offene Sprechstunde findet immer dienstags von 14.00 bis 16.30 Uhr im Verwaltungsgebäude neben dem Rathaus in Besigheim, Marktplatz 7, 1. Stock, Zimmer 106, statt. Telefonisch ist Frau Palmer unter der Tel.-Nr. 0176/47340475 erreichbar.

Kontakt und weitere Informationen bei der Wohnungslosenhilfe Ludwigsburg, Fachstelle Wohnungssicherung, Friedrichstraße 23, 71638 Ludwigsburg, Telefon: 07141/298110.

Die Fachstelle ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe im Landkreis Ludwigsburg und wird aus Mitteln des Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gefördert.

Besigheim, 03.04.2017
Az. 647.30, Stadtamt I/Ke/le

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürgerinformation
Bürgerinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....